Menü anzeigen

Weihnachtspyramiden

Weihnachtspyramiden sind in der Adventszeit als Dekoration nicht wegzudenken. Die Holz Pyramide ist Bestandteil alter Volkskunst und alten Brauchtums. Vor allem das Erzgebirge ist für seine Pyramidenherstellung weit über seine Region hinaus bekannt. Das Kunsthandwerk zeichnet sich durch besondere Liebe zum Detail aus, so werden beispielsweise je nach Thema geschnitzte oder gedrechselte Figuren, z.B. Heilige oder Bergleute, in das hölzerne Karussell eingearbeitet und die Seitenteile in Handarbeit verziert.

Artikel 1 bis 24 von 658 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

658 Artikel gesamt von 2,20 € bis 9.334,00 €

Artikel 1 bis 24 von 658 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Moderne Pyramide

Vielfalt der Weihnachtspyramiden

Traditionsgemäß bestehen Weihnachtspyramiden aus Holz und werden durch aufsteigende Hitze von Kerzen angetrieben, die unter den Flügeln stehen. Für kleinere Pyramiden oder Teelichtpyramiden reichen auch kleinere Kerzen beziehungsweise Teelichter aus, um die Flügel der Pyramide in Schwung zu halten. Etagenpyramiden hingegen, auch Stufenpyramide genannt, erstrecken sich über mehrere Stockwerke und können einige Meter hoch sein. Die erste Großpyramide, die sich über vier Etagen erstreckte und fünf Meter hoch war, wurde 1933 im Erzgebirge gebaut und anschließend in Betrieb genommen. Die mittlerweile größte Stufenpyramide aus dem Erzgebirge hat mit sechs Stockwerken bei einer Höhe von über 14 Metern mit Bestückung von 43 Figuren den Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde geschafft. Sie steht jedes Jahr auf dem Dresdner Weihnachtsmarkt, dem Striezelmarkt. Selbstverständlich ist eine derartige Großpyramide nicht mehr mit Kerzenwärme anzutreiben, sondern dies geschieht elektrisch. Alle Freilandpyramiden sind elektrische Pyramiden .


Elektrische Weihnachtspyramiden fürs Wohnzimmer

Auch fürs heimische Wohnzimmer bieten viele Hersteller zunehmend auch die elektrische Variante an. Die Firma Müller GmbH existiert schon seit über 100 Jahren und steht für Kleinkunst aus dem Erzgebirge/ Seiffen. Auch Richard Glässer Pyramiden sind bekannte Erzeugnisse aus dieser Region, die Firma ist einer der bedeutendsten Hersteller von weihnachtlicher erzgebirgischer Dekoration. Die Pyramiden werden ebenso wie alle Erzeugnisse aus dem Hause Richard Glässer mit dem Logo des musizierenden Engels gekennzeichnet. Ebenfalls über 100 Jahre alt ist die Firma Emil A. Schalling. Die Firma befindet sich heute noch im Familienbesitz und fertigt mit 15 Mitarbeitern außer Weihnachtsdekorationen und Krippen auch Puppenmöbel und Holzspielzeug . Die für das Erzgebirge typisch gewordenen Figuren Lichterbergmann und Lichterengel sind das Markenzeichen der Firma und zieren auch die Weihnachtspyramiden.


Advents Pyramidenhaus

Pyramiden und Co. von führenden Herstellern

Bei den Firmen Richard Glässer, Müller GmbH sowie Emil A. Schalling handelt es sich durchgehend um alteingesessene Unternehmen, die der Tradition verbunden sind. Sie fertigen traditionelle Stücke ebenso wie moderne Pyramiden. Diese sind in den unterschiedlichsten Ausstattungen und Farben erhältlich - bunt bemalt, in dezenter Farbgebung oder natur. Nicht nur Weihnachtspyramiden aller Arten und Größen, von kleinen Tischpyramiden hin bis zu großen Pyramidenhäusern führen sie in ihrem Sortiment, sondern ebenso andere typische erzgebirgische Kleinkunst wie zum Beispiel Schwibbögen, Nussknacker und Räuchermännchen.


Interessantes zu Weihnachtspyramiden

* Alle Preisangaben inkl. MwSt., zzgl. Versand
Diese Webseite erwendet Cookies, um Ihren Einkauf zu erleichtern. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos
x