Menü anzeigen

Engel

Neben den klassischen Engeln haben sich heutzutage auch moderne Formen entwickelt. Ob nostalgisch, sachlich oder expressionistisch, ob bunt bemalt, naturbelassen oder einfarbig, die Auswahl an Engelfiguren ist riesig. Neben diesen typischen Weihnachtsartikeln haben die erzgebirgischen Hersteller aber auch für jede andere Jahreszeit hochwertige Dekorationsideen in ihrem Sortiment.

Artikel 1 bis 24 von 1292 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

1292 Artikel gesamt von 0,60 € bis 1.430,00 €

Artikel 1 bis 24 von 1292 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Engelfigur

Die Bedeutung der erzgebirgischen Engelfiguren

Ihren Ursprung hat die erzgebirgische Holzkunst im 17. Jahrhundert. Damals gingen die Erzvorkommen zurück, die noch 200 Jahre vorher viele Menschen in die Region gelockt hatten. Die Bevölkerung musste sich neue Erwerbszweige erschließen, die sie unter anderem in der Herstellung von Gebrauchsgegenständen und Spielzeug aus Holz fand. Als im 18. Jahrhundert der Bergbau wieder auflebte, entstand der Brauch, in der Advents- und Weihnachtszeit Lichterfiguren in die Fenster zu stellen. In vielen Familien war es üblich, für jeden Sohn der Familie einen Bergmann und für jede Tochter einen Engel aufzustellen. Engel haben für die erzgebirgische Weihnacht eine ganz besondere Bedeutung, denn sie sind ein Symbol für die Sehnsucht der Bergleute vergangener Jahrhunderte nach Licht und himmlischem Schutz. Das Licht hatte in der dunklen Jahreszeit für die Bergleute, die den ganzen Tag im dunklen Stollen verbrachten, eine besondere Bedeutung. Der Engel ist daher im Erzgebirge nicht nur ein christliches Symbol der Weihnachtszeit, sondern drückt auch die Sehnsucht der Bergleute nach dem Licht und nach himmlischem Beistand bei ihrer gefährlichen Arbeit aus.


Kurzrockengel von Blank

Sammlerstücke mit Wiedererkennungswert

Jeder Hersteller erzgebirgischer Holzminiaturen hat seinen eigenen Stil. Viele der Produzenten setzen auf einen hohen Wiedererkennungswert ihrer Figuren. So sind die Engelmusikanten und Miniaturen des Familienunternehmens Blank für ihre hölzernen Faltenröcke bekannt. Diese Engel gibt es sowohl naturbelassen als auch farbig. Die Hubrig Volkskunst GmbH stellt bunt bemalte, detailreiche Figuren her. Die Engel der Firma Ellmann haben auf jedem Flügel sieben weiße Punkte. Auch bei Sammlern sind die hochwertigen, in aufwendiger Handarbeit gefertigten Miniaturen sehr beliebt. Viele Hersteller bieten deswegen Engelwolken oder Engelkapellen an, die sich nach und nach mit passenden Engelmusikanten und Miniaturen ergänzen lassen.


Engel von Hubrig Volkskunst

Bewahrung der Tradition

Auch heute noch ist es im Erzgebirge üblich, während der Weihnachtszeit die Fenster zu beleuchten und die Wohnungen weihnachtlich zu schmücken. Die Dekoration fällt dabei aufwendiger aus als in anderen Regionen und besteht hauptsächlich aus erzgebirgischen Holzkunstartikeln. Auch Engelfiguren dürfen dabei nicht fehlen. Ob traditionell mit Bergmann, auf Pyramiden, in Engelkapellen oder auf Engelwolken, die Tradition der erzgebirgischen Weihnachtsengel lebt auf vielfältige Weise weiter.


* Alle Preisangaben inkl. MwSt., zzgl. Versand
Diese Webseite erwendet Cookies, um Ihren Einkauf zu erleichtern. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos
x