Menü anzeigen

Wendt & Kühn Tischkartenhalter

für festliche Anlässe

Die Tischkartenhalter von Wendt & Kühn aus dem kunstbewussten Erzgebirge haben sich einen Platz auch bei Ihren festlichen Ereignissen verdient. Dabei haben Sie die Auswahl zwischen dem Mädchen mit zahlreichen Blumenvarianten oder dem Jungen mit Nelke oder dem Märzenbecher als famose Tischdekorationen für Ihre edle Festtafel.

3 Artikel

 

3 Artikel gesamt von 32,65 € bis 38,40 €

3 Artikel

 

Wählen Sie zwischen den verschiedenen blumigen Varianten des Tischkartenhalters mit dem Mädchen von Wendt & Kühn bspw. mit seiner Glockenblume oder lassen Sie sich bezaubern von dem kleinen Mädchen mit der Sonnenblume, die optische Wärme verbreitet, vielleicht auch auf Ihrer Frühstückstafel. Als zusätzliches Motiv setzt das Mädchen mit der rötlichen Mohnblume frische Farbakzente, etwa im Kontrast zum nüchternen Weiß der Tischtücher. Auch der Junge mit der Nelke oder dem Märzenbecher verleiht Ihren festlichen Anlässen einen unverwechselbaren Touch. Hierzu gibt es ein kleines Brieflein zur freien Beschriftung.

Vielfalt aus dem Erzgebirge von Wendt & Kühn

Sammler freuen sich auf weitere Motive aus dem großen Sortiment von Wendt & Kühn. Das weltberühmte Unternehmen mit seinen betörenden Grünhainichener Engeln sowie Margeritenengeln versüßt auch die Weihnachtszeit: Dann bietet es seine große Kollektion von Schmuckartikeln für den Christbaum.

Alle Figuren aus der Grünhainichener Manufaktur von Wendt & Kühn entzücken mit ihrem fein geschnittenen Gesicht. Ihre fesselnde Geschichte begann vor über einem Jahrhundert mit der Faszination von Grete Wendt durch Engelmotive. Weitere Themen flossen in ihre Arbeiten ein und resultierten in Sammlungen aus bezaubernden Formen der Handwerkskunst. Sammler und Freunde jener klassischen Stücke bewundern ihre Exklusivität weltweit. So veredeln jene populären Wendt & Kühn Schöpfungen überall vielfältige Anlässe -- als erzgebirgische Dekoration mit originalem Stil.

Noch heute versteht Wendt & Kühn seine hohe Verantwortung für die alte Tradition seiner legendären Manufaktur. So investiert das erfolgreiche Unternehmen an seinem historischen Standort Grünhainichen in seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie in die gesamte Region.

Wendt & Kühn - sagenhafte Firmenhistorie

Wendt & Kühn zählen zu den bekanntesten Vertretern erzgebirgischer Holzkunst. 1915 gründeten Grete Wendt sowie Margarete Kühn ihr Unternehmen in Grünhainichen. Von dort entspann sich eine einmalige Erfolgsgeschichte, die sich ungebrochen fortsetzt: Mehr als 1.500 ursprüngliche Entwürfe sowie Muster bzw. Aufzeichnungen aus den Gründerjahren bestimmen bis heute alle Ausführungen. So entstehen charakteristische Geschöpfe, die aus dem Erzgebirge in die ganze Welt gehen.

Das noch stets wachsende Sortiment von Wendt & Kühn enthält atemraubende Dekoartikel, die ganzjährig festliche Anlässe schmücken. Die hochwertigen Figuren erfreuen als Familienbesitz viele Generationen. Wohl jede solche Privatkollektion umfasst auch einige Grünhainichener Engel mit ihren berühmten elf Punkten auf den frisch-grünen Schwingen.

* Alle Preisangaben inkl. MwSt., zzgl. Versand