Menü anzeigen

Villeroy & Boch - hochwertiges Porzellan

Benannt ist das bereits 1748 ins Leben gerufene Unternehmen Villeroy&Boch nach seinen beiden Gründern François Boch und Nicolas Villeroy. Selbst nach mehr als 265 Jahren befindet sich die Firma auch heute noch überwiegend im Besitz der Familie. Mettlach im Saarland ist der Unternehmenssitz, daneben werden in weiteren 15 Produktionsstätten, unter anderem in ganz Europa, in Mexico und in Thailand die edlen Produkte hergestellt. In etwa 125 Ländern insgesamt werden Villeroy&Boch Erzeugnisse vertrieben.

mehr Informationen

Firmengründung von Villeroy & Boch

François Boch, sein eigentlicher Beruf war Eisengießer, begann im Jahre 1748, mit tatkräftiger Unterstützung seiner drei Söhne, mit der Herstellung von wunderschönen Keramikwaren. Nach der Expansion wurde dann nahe der Festung Luxemburg im Jahre 1767 mit der Serienherstellung der Produkte begonnen. In dieser Zeit entstand das sogenannte Brindille-Dekor, das bis heute unter dem Namen „Alt Luxemburg“ oder „Vieux Luxemburg" verkauft wird. 1791 gründete Nicolas Villeroy seine Steingutfabrik, anfänglich noch Konkurrent zu Boch, entstand nach und nach die Weltfirma Villeroy & Boch. Heute wird die ehemalige Benedektinerdatei in Mettlach an der Saar als Konzernzentrale genutzt, hier war bereits im Jahre 1801 von Jean-François Boch eine moderne Geschirrfabrik eröffnet worden. Zu dieser Zeit erlangte das Unternehmen Villeroy & Boch seine überregionale Bekanntheit. Die Weiterführung des Lebenswerks von Boch wurde in Boch, der nach ihm benannten Gemeinde, von seinen Söhnen gewährleistet. Pierre-Joseph Boch, einer der Söhne, gründete in Siebenbrunnen die Antonius-Brüderschaft und bot seinen Arbeitern besonders fortschrittliche Sozialleistungen. Diese wiederum hatte zur Folge, dass sich die Mitarbeiter mit dem Unternehmen mehr und mehr identifizierten und dadurch ein sehr positiver Kreislauf in Gang gesetzt wurde.

Die Expansion der Firma

Der Expansion waren also kaum Grenzen gesetzt und so wurde 1879 in Merzig ein weiteres Keramikwerk eröffnet, die weltweit größte Fabrik für Bodenfliesen. Aus dieser Zeit stammen auch die „Terracotta-Baukeramiken“. Als das Zeitalter der Sanitärkeramik Ende des 19.Jahrhunderts angebrochen war, wurden Toiletten, Spülbecken und Badewannen sogar für weniger bemittelte Käuferschichten erschwinglich und zum Verkaufsrenner. Der erste Weltkrieg unterbrach die Erfolgsgeschichte von Villeroy & Boch für kurze Zeit, in den 1920er Jahren wurden dann Fabriken in Bonn und bei Breslau übernommen. In dieser Ära wurden künstlerische Ideen aus der Bauhaus-Bewegung aufgegriffen. Schwere Probleme gab es während des Zweiten Weltkriegs zu bewältigen, Fabriken waren zum großen Teil zerstört, in den Ostgebieten wurden Produktionsstätten sogar enteignet. Der Wiederanschluss des Saarlandes an Deutschland ermöglichte erst im Jahre 1957 eine Wiederaufnahme der geamten Produktion. Weitere Erfindungen in der Porzellanherstellung ließen den Absatz wieder steigern, bekannte Designer wie Luigi Colani wurden beauftragt und nach deren Entwürfen entstanden besonders exklusive Keramikprodukte.

Aktuelle Kollektionen von Villeroy & Boch

Edles Porzellan von der Weltfirma Villeroy & Boch gehört zu allen Jahreszeiten zu einem festlich gedeckten Tisch oder zu einer wunderschön gestalteten Tafel. Ob zu Weihnachten zu Ostern oder zu einem anderen festlichen Anlass im Jahreskaleidoskop – edles Geschirr und diverse Dekoartikel dürfen bei keinem dieser Festivitäten fehlen. Dabei finden Sie bei uns herrliche Produkte aus den Serien "Christmas Toys", "Toys Delight" oder "Winter Bakery“. Neben bezaubernden Gebäckdosen und in phantastischer Qualität gefertigten und verzierten Tellern und Tassen, entdecken Sie auch zahlreiche, kunstvoll gearbeitete Figuren und wunderschönen Baumbehang. Kein Wunder also, dass Sie sich bei uns von zauberhaften Produkten, wie den besonders liebevoll gestalteten Weihnachtsmotiven von Villeroy & Boch, begeistern lassen können. Porzellan dieser hochwertigen Güteklasse passt geradezu perfekt zu unserer ebenso exklusiven wie bezaubernden erzgebirgischen Holzkunst.

Weitere Informationen zu Villeroy & Boch

Herstellerseite: Villeroy & Boch

Die 9 neusten Artikel

* Alle Preisangaben inkl. MwSt., zzgl. Versand
Diese Webseite erwendet Cookies, um Ihren Einkauf zu erleichtern. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos
x