Menü anzeigen

Knuth Neuber Seiffener Kunstgewerbe | Tradition und Schwibbögen

Das Spielzeugdorf Seiffen ist wohl der bekannteste Ort für die Herstellung erzgebirgischer Volkskunst. Hier gründete bereits 1892 Emil Neuber einen holzverarbeitenden Betrieb, in dem anfänglich Küchengeräte aus Ahorn gefertigt wurden. In den folgenden Jahren erweiterte sich das Angebot auf Kinderspielzeug und heute hat sich die Firma vorwiegend auf typisch Seiffener Kunstgewerbeartikel spezialisiert. Der sich bereits in der 5. Generation in Familienbesitz befindliche Betrieb wird mittlerweile von Knuth Neuber geleitet, dessen Namen er nun auch trägt.Knuth Neuber Original Seiffener Schwibbögen Die Firma Knuth Neuber gehört zu den Betrieben, in denen die seit dem 18. Jahrhundert bestehende Tradition der erzgebirgischen Volkskunst konsequent fortgesetzt wird. In den Werkstätten am Schindelberg 1 wird die in dieser Region über Jahrhunderte hinweg gewachsene Vielfalt an Formen authentisch und liebevoll reproduziert und erneuert.

mehr Informationen

Sortiment und Motive

Das Sortiment der Firma Knuth Neuber ist in erster Linie im Bereich der erzgebirgischen Weihnacht angesiedelt. Auch hier ist die Liebe zur Tradition spürbar. Viele Motive der von der Firma Knuth Neuber hergestellten Produkte entstammen der unmittelbaren Heimat. So befinden sich Schwibbögen mit den Nachbildungen der Seiffener Kirche, der Schneeberger Kirche und sogar der Dresdener Frauenkirche im Angebot. Pyramiden in den unterschiedlichsten Ausführungen, Seiffener Miniaturen, die Figuren Engel und Bergmann und der Krippenstall mit Christi Geburt komplettieren die regional inspirierte Produktpalette. Aber auch der an kleines Kinderspielzeug erinnernde Baumbehang oder Spanschachteln sind ein wesentlicher Bestandteil des weihnachtlich geprägten Sortimentes. Dem Konzept der Tradition folgend, gehört die Firma Knuth Neuber zu den Betrieben, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, noch heute die original Seiffener Schwibbögen und Lichterbögen herzustellen. Über diese, das sogenannte Weihnachtsland repräsentierenden Produkte hinaus, bietet die Firma Knuth Neuber aber auch Osterartikel, wie Hasenpaare auf Sockeln oder zum Hängen an.
Schließlich wird, ganz in der Tradition des Firmengründers, auch Spielzeug gefertigt. Hölzerne Eisenbahnen, Sandbahnen oder Puppenbetten, die obwohl es Spielsachen sind, ganz eindeutig auch zum Bereich des Kunsthandwerkes angehören. Überhaupt sollte auf die aufwändige Gestaltung der Produkte, auf die detailverliebte Umsetzung der Motive noch einmal besonders verwiesen werden. Da für die Firma Knuth Neuber Tradition und Qualität immer als eine Einheit zu sehen sind, ist sie bereits seit vielen Jahren Mitglied im Verband Erzgebirgischer Kunsthandwerker und Spielzeughersteller e. V.

Weitere Informationen zu Knuth Neuber

Herstellerseite: Knuth Neuber - Erzgebirgische Volkskunst aus dem Spielzeugdorf Seiffen

Die 9 neusten Artikel

* Alle Preisangaben inkl. MwSt., zzgl. Versand
Diese Webseite erwendet Cookies, um Ihren Einkauf zu erleichtern. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos
x