Menü anzeigen

Der Holzkunst-Designer Karsten Braune aus Seiffen im Erzgebirge

Karsten Braune ist gelernter Holzspielzeugmacher aus Seiffen im Erzgebirge. Er absolvierte ein Abendstudium für Malerei und Grafik in Chemnitz und studierte Holzgestaltung an der Fachschule für Angewandte Kunst in Schneeberg. Zu Studienaufenthalten hielt er sich in Lateinamerika und Japan auf. Heute lebt und arbeitet er in Pulsnitz. Mit seinen Entwürfen hat die erzgebirgische Volkskunst einen großen Schritt in die Formenwelt unserer heutigen Zeit getan. 1997 entwickelte er aus gedrechselten Holzkugeln die Figuren, die ihm zu großer Popularität verholfen haben: " Vom Erzgebirge her erdachte, im Erzgebirge gemachte" kleine Männer, deren Vielfalt nahezu endlos erscheint. Für seine Entwürfe erhielt er den "Deutschen Spielzeug - Designpreis" 1994 und 1995, eine Anerkennung beim "Sächsischen Staatspreis für Design" 1995, mehrfach die Auszeichnung "Tradition und Form" und den Leserpreis der "Freien Presse". Wie viele andere bedeutende Hersteller erzgebirgischer Volkskunst ist auch er Mitglied im Verband erzgebirgischer Kunsthandwerker und Spielzeugmacher e. V.

mehr Informationen

Die Firma Karsten Braune und ihre Produkte

Auch heute, obwohl Karsten Braune mittlerweile in Pulsnitz lebt, werden seine Figuren in Seiffen hergestellt. In der Seiffener Volkskunst e. G. auf der Bahnhofstraße 12, ist eine Vielzahl der von ihm entworfenen Produkte erhältlich. Unter dem Slogan "Pfiffiges aus dem Erzgebirge" sind die von ihm erdachten Kugelbauchfiguren zu einem echten Verkaufsschlager geworden. Kugelbauchfiguren gibt es in den unterschiedlichsten Variationen. Als Kugelräuchermänner und Kugelräucherfrauen, als Ritter und Burgfräulein, als cool man (ein Schneemann mit Sonnenbrille), der unter anderem als Biker, Radfahrer oder Fußballfan zu haben ist. Mit dem Räucherdrachen ist Karsten Braune die Symbiose zwischen den traditionellen erzgebirgischen Figuren und der Fantasiewelt unserer Zeit gelungen. Mitunter verlässt der Designer mit seinen Kugelbauchfiguren auch deren Seiffener Heimat und lässt sie zum Schwarzwaldmädchen oder dem aus Russland stammenden Väterchen Frost werden. Überhaupt ist ein wichtiges Kriterium der Produkte Karsten Braunes ein gewisses Augenzwinkern, der humorvolle Umgang mit Tradition und aktuellen Gegebenheiten. Aus diesem Grund verfügt er über ausreichend Innovationsgeist, dem Seiffener Bergmann oder Engel einen Kugelbauch - Pensionär, einen Heimwerker oder eine Oma Lustig zur Seite zu stellen. Und ein Ende der Vielzahl an Variationsmöglichkeiten ist noch lange nicht abzusehen. Denn mit der höchst produktiven Ideenwerkstatt Karsten Brauns hat die erzgebirgische Volkskunst eine echte Bereicherung ihrer Ausdrucksformen erhalten.

Weitere Informationen zu Karsten Braune

Herstellerseite: Karsten Braune - Pfiffiges aus dem Erzgebirge

Die 9 neusten Artikel

* Alle Preisangaben inkl. MwSt., zzgl. Versand
Diese Webseite erwendet Cookies, um Ihren Einkauf zu erleichtern. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos
x